Safari Süden

Pittoreske Landschaften, geprägt von weiten Horizonten mit bizarren Wolkenformationen, Regenwälder, Feuchtsavannen und Bergketten des Ostafrikanischen Grabens, bestimmen das Bild. Erleben Sie bei Tageswanderungen durch den unberührten Busch ein Stück Afrika, so wie es vor Millionen von Jahren gewesen sein muss. Entdecken Sie den harmonischen Schmelztiegel „Dar es Salam“, den Ausgangspunkt Ihrer Reise in den Süden oder für eine anschließende Verlängerung zum Baden.

Für diese Tour sollten Sie mindestens 8 - 12 Tage einplanen. Sie lässt sich hervorragend als geführte Individualtour z.B. als Fly-in Safari zu zweit oder in kleinen Gruppen zusammenstellen. Diese Reise mit allen Höhepunkten kann bei ASA-Veranstaltern in Deutschland bequem gebucht werden.

Höhepunkte/Ausflüge

Menschen in Tansania Menschen © Diamir Archiv
  • Dar es Salaam (1 - 2 Tage)

Dar es Salaam, das kommerzielle Zentrum Tansanias, hat einen der schönsten natürlichen Häfen der Welt. Es ist die größte Stadt an der afrikanischen Ostküste – ein harmonischer Schmelztiegel von Menschen, Kulturen und verschiedenen Religionen.

Löwin in Tansania Löwin © Diamir Archiv
  • Mikumi National Park (2 Tage)

Löwen wachen über das Tierreich. Elefanten, jede Menge Antilopenarten, gewaltige Büffelherden und eine großartige Vogelwelt leben im Mikumi National Park.

  • Udzungwa Mountains National Park (1 - 2 Tage)

Ein Schutzgebiet für die unzählig vorkommenden botanischen Schätze sowie ein Treibhaus für Arten, die sonst nirgends auf der Erde zu finden sind. Neben üppigem Regenwald und Wasserfällen erwarten Besucher jede Menge wilde Tiere in den Steppen des Parks.

Baobabs in Tansania Affenbrotbäume © Diamir Archiv
  • Ruaha National Park (2 - 3 Tage)

Ruaha ist das einzige geschützte Gebiet auf dem Kontinent, wo sich die Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrikas überlappen. Baumloses Grasland, Trockensavanne mit Akazien und Baobabs (Affenbrotbäume), Sümpfe und Miombo-Waldgebiete bieten den Tieren Afrikas eine Heimat.

Giraffe in Tansania Giraffe © Diamir Archiv
  • Selous Game Reserve (2 - 3 Tag)

Das größte Tierschutzgebiet Afrikas hat nach der Serengeti den zweitgrößten Bestand an wilden Tieren. Es wurde 1982 von den Vereinten Nationen zur „World Heritage Site“ erklärt. „Selous“ hat eine äußerst abwechslungsreiche Landschaft mit Waldgebieten, Savannen, Felsen und ist vom Rufiji-Fluss und dem Great Ruaha-Fluss geprägt.

Sind Sie an einer Safari in den Süden von Tansania interessiert?

Ngorongoro Conservation Area, Tansania Ngorongoro Conservation Area © Diamir Archiv

Unsere spezialisierten Reiseveranstalter stehen Ihnen direkt zur Verfügung.

Serengeti National Park. Tansania Serengeti National Park © Globetrotter Select

Unsere Reiseveranstalter bieten Ihnen viele interessante Reiseangebote an!

Serengeti National Park. Tansania Serengeti National Park © Diamir Archiv

Unsere Partner in Tansania bieten Ihnen Dienstleistungen vor Ort an!

Selous Wildlife Lodge Serena Hotels and Lodges Selous Wildlife Lodge © Serena Hotels and Lodges

Ausgewählte Hotelgruppen bieten Ihnen eine gute Auswahl an gut gelegenen Häusern in Tansania.

Selous Tansania Selous © The Retreat Africa

Game Lodges bieten Ihnen Unterkünfte in der Nähe von Hauptattraktionen und mit vielen Aktivitäten an!