Badeurlaub an Tansanias Küsten

Nach einer klassischen Safari durch Tansania, das Wort bedeutet „Reise“ auf Kisuaheli (Kiswahili), sind ein paar Tage Badeaufenthalt eine willkommene Entspannung vor dem Rückflug. Dazu bieten sich die langen, mit Palmen gesäumten Strände nördlich oder südlich von Dar es Salaam oder die vorgelagerten Inseln wie Mafia Island, Pemba oder Sansibar an. Baden, Tauchen, Angeln, Schnorcheln und andere Wassersportarten sind tagsüber abwechslungsreiche Aktivitäten. Wer noch nicht genug gesehen und erlebt hat, kann weitere Erkundungstouren auf den Spuren der Geschichte dieses reizvollen Landes unternehmen.

 

Ein individueller Badeaufenthalt (4+ Tage) kann über ASA-Veranstalter in Deutschland bequem gebucht werden.

Höhepunkte/Ausflüge

Badeurlaub in Tansania Idylle am Strand © Diamir Archiv
  • Tansanias Küste (Swaheli Coast)

Was ist schöner, als sich nach einer staubigen Safari oder einer anstrengenden Gipfelbesteigung noch ein paar Tage Entspannung am Strand zu gönnen? Tansania verfügt über traumhafte Strände sowohl auf dem Festland als auch auf den vorgelagerten Inseln Sansibar, Pemba und Mafia.

Beliebte Stände auf dem Festland sind in den Küstenstädchen Tanga, Pangani, Bagamoyo oder Kilwa zu finden, die neben traumhaften Ständen über eine reiche Kultur verfügen.

Sansibar Kolonialarchitektur auf Sansibar © Diamir Archiv
  • Tansanias Inseln
  • Sansibar

Seeräubermythen, der Duft exotischer Gewürze und Früchte in einem tropischen Paradies - das alles verheißt Sansibar! Das Städtchen Stone Town ist reich an Geschichte und Geschichten aus vergangenen Tagen. Verwinkelte Gassen, arabische Häuser, märchenhafte Paläste und traumhafte Tropenstrände erwarten den Besucher.

  • Pemba

Hügelig und grün ist diese kleine Insel, nördlich von Sansibar. Da Pemba weit weniger bekannt ist als Sansibar konnte hier eine ruhige und ursprüngliche Atmosphäre bewahrt werden.

  • Mafia

Südlich von Sansibar im Indischen Ozean ist umgeben von Korallenriffen und ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler. An der Ostküste der Insel kann man mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten. Auch Walhaie, Buckelwale und Flughunde sind hier zu Hause. Mafia ist weit weniger bekannt als Sansibar und auch Pemba, die mehr touristische Infrastruktur bieten. Die Bevölkerung lebt hier in erster Linie vom Fischfang.

 

 

Sind Sie an einem Badeurlaub in Tansania interessiert?

Ngorongoro Conservation Area, Tansania Ngorongoro Conservation Area © Diamir Archiv

Unsere spezialisierten Reiseveranstalter stehen Ihnen direkt zur Verfügung.

Serengeti National Park. Tansania Serengeti National Park © Globetrotter Select

Unsere Reiseveranstalter bieten Ihnen viele interessante Reiseangebote an!

Serengeti National Park. Tansania Serengeti National Park © Diamir Archiv

Unsere Partner in Tansania bieten Ihnen Dienstleistungen vor Ort an!

Selous Wildlife Lodge Serena Hotels and Lodges Selous Wildlife Lodge © Serena Hotels and Lodges

Ausgewählte Hotelgruppen bieten Ihnen eine gute Auswahl an gut gelegenen Häusern in Tansania.

Selous Tansania Selous © The Retreat Africa

Game Lodges bieten Ihnen Unterkünfte in der Nähe von Hauptattraktionen und mit vielen Aktivitäten an!