Lesotho Rundreise: Maseru-Maletsunyane

Die Fahrt führt von Maseru Richtung Südosten zunächst auf der gut ausgebauten A5 und später weiter über 50 km Piste durch herrliche Landschaften bis Semonkong.

Rundreise von Maseru zu den Maletsunyane-Wasserfällen: Maseru – Roma – Ramabanta – Semonkong – Maletsunyane-Wasserfälle (2-3 Tage)

  • Roma

Alle Wege führen nach Rom, der kürzeste von Maseru über die A 5! Roma wurde 1862 von römisch-katholischen Missionaren gegründet. Von Roma aus lohnen Ausflüge nach Mapeshoane oder zu den Helekokoane Caves, 3 km südlich, wo San-Malereien zu entdecken sind. Ab Motlepu werden Bergsteiger-Exkursionen zum Thaba Putsoa (3096 m) angeboten.

  • Ramabanta/Semonkong

Über den Nkosi-Pass wird Rambanta erreicht, von wo aus 50 km Piste durch immer üppiger werdende Landschaft bis Semonkong führt. Die von Schafsherden gesäumte Strecke wurde erstmals 1971 mit dem Auto befahren.

Lesotho, Malensunyane Fällen, Malensunyane Wasserfälle © Lesotho Tourism
Maletsunyane-Wasserfälle
  • Von Semonkong aus lohnt ein Ausflug zu den höchsten Wasserfällen im südlichen Afrika, den Malentsunyane Fällen. Auf einer Höhe von 2.200 m stürzt hier das Wasser 189 m in die Tiefe. Die Malentsunyane Wasserfälle bieten ganzjährig einen phantastischen Anblick. Vor allem aber nach den Regenfälle zwischen November und April. In strengen Wintern können Sie sogar zufrieren.

Sind Sie an einer Reise durch Lesotho interessiert?

Lesotho-Pony © Lesotho Tourism

Unsere spezialisierten Reiseveranstalter stehen Ihnen direkt zur Verfügung.

Lesotho Aloe Spiral Aloe © Lesotho Tourism

Unsere Reiseveranstalter bieten Ihnen viele interessante Reiseangebote an!