Sossusvlei und Sesriem

Sossusvlei, Namib Naukluft, Namibia Sossusvlei (c) Ingo Stritter

Mit einer Fläche von rund 50.000 Quadratkilometern ist der Namib-Naukluft Park der größte Nationalpark des Reiselandes Namibia. Er erstreckt sich über einen rund 100 – 150 km breiten Gürtel vom Swakop Flusstal im Norden bis zur B4 nach Lüderitz im Süden und ist in weiten Teilen für Besucher nicht zugänglich, nur die Gebiete nördlich des Kuiseb Flusses (Namin Section), das Naukluft Gebirge (Naukluft Section) sowie das Sossusvlei (Dünen Namib) in den Dünenfeldern können besucht werden. Durchqueren kann man den Park mit dem Auto auf der Pad C28 von Swakopmund und auf der C14 von Walvis Bay.

 

Das Naukluft Gebirge erhebt sich bis auf 1.249 Meter und ist mit seinen schroffen Felsmassiven und tief eingeschnittenen Flusstälern ein Wanderparadies. Es bietet anspruchsvolle Touren aber auch leichtere Wanderungen.

 

Landschaftlicher Höhepunkt eines Besuchs des  Namib Naukluft Parks ist die Fahrt vom Sesriem Camp zum Sossusvlei,  inmitten der zentralen Dünen-Namib.

Achtung: Diese Strecke ist nur mit einem 4 x 4 Antrieb befahrbar. Unbedingt vorab genaue Informationen zur Strecke und den Voraussetzungen einholen!

Der Namib-Naukluft Park ist der größte Nationalpark Namibias:

Bild im Header, Lizenz von wikimedia commons, Sesriem Canyon.