Die Zugvögel von Walvis Bay

Walvis Bay gilt als eines der wichtigsten Feuchtgebiete im südlichen Afrika und dient Tausenden von Zugvögeln zum Überwintern

Walvis Bay rund 30 Kilometer südlich von Swakopmund gelegen erreicht man von dort über eine traumhafte Küstenstraße, gesäumt von mächtigen Dünen. Die Stadt liegt an einer weiten Lagune, die das landschaftliche Highlight von Walvis Bay darstellt.  Sehenswert in Walvis Bay ist auch das heimatkundliche Museum im Civic Centre, das Birdlife Information Centre und die Rheinische Missionskirche aus dem Jahre 1880.

 

Ein Highlight in der Region ist die recht abenteuerliche Fahrt zum ca. 48 Kilometer entfernten Sandwich Harbour, einer Süßwasser Lagune umgeben von Dünen,  die besonders Angler und Ornithologen anzieht. Für die Fahrt ist ein 4x4 Geländewagen erforderlich, da der Streckenverlauf oftmals schwer zu erkennen und die Piste zum Teil weichsandig ist.

 

Walvis Bay verfügt über viele touristische Angebote,  gute Restaurants, Cafés sowie über Hotels und Gästehäuser in allen Kategorien.

 

Bild im Header lizenziert vom Wikimedia Commons.