Flüge nach Südafrika

Hier finden Sie alle ASA-Mitglieder, die Dienstleistungen im Bereich Flug und Transport vor Ort bieten. Es gibt mehrere Flugverbindungen nach Südafrika, direkt ab Deutschland oder mit Umsteigemöglichkeit.

 

Südafrika ist ein optimales Reiseziel für Selbstfahrer. Es empfiehlt sich, einen Leihwagen oder einen Camper zu mieten. Luxuriöse Zugfahrten runden das touristische Angebot ab

Air Namibia

Die afrikanische Gastfreundschaft von Anfang an genießen! Das erleben Sie an Bord von Air Namibia. Stimmen Sie sich mit einem Glas südafrikanischem Wein auf Ihre Reise ein und lassen Sie sich von der Herzlichkeit der Crew bezaubern. Air Namibia bringt Sie täglich in nur 9,5 Stunden non-stop über Nacht von Frankfurt nach Windhoek – und von dort weiter zu vielen Zielen im Südlichen Afrika. So zum Beispiel zwei Mal täglich von Windhoek nach Kapstadt und Johannesburg.

Seit Herbst 2013 fliegen Sie in brandneuen Maschinen des Typs A330-200 noch bequemer nach Namibia. Ob in der exklusiven Business Class mit Lie-Flat-Betten oder unserer großzügigen Economy Class, alle Plätze sind mit Inflight Entertainment ausgestattet, was einen kurzweiligen Aufenthalt an Bord garantiert. Bei Air Namibia erleben Sie Afrika von Anfang an!

 

Länder: Namibia, Südafrika, Botswana, Simbabwe, Sambia, Angola

 

AIR NAMIBIA Deutschland
Kaiserstr. 77
D-60329 Frankfurt/M.
Deutschland

Tel. 01805/40 85 85 64 (0,14€/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min)

info@airnamibia.de

>> www.airnamibia.aero

Emirates

Die vielfach ausgezeichnete Fluggesellschaft Emirates fliegt seit über 20 Jahren ab Deutschland und bietet derzeit täglich jeweils zwei Nonstop-Verbindungen von Frankfurt, München und Düsseldorf sowie eine tägliche Nonstop-Verbindung von Hamburg zum internationalen Drehkreuz der Airline in Dubai an. Aktuell fliegt Emirates zu rund 100 Destinationen in 62 Ländern auf sechs Kontinenten. Passagieren der First- und Business Class steht ein kostenloser Emirates Chauffeur-Service an vielen internationalen Flugzielen zur Verfügung. Emirates betreibt eine der jüngsten Flotten weltweit, bestehend aus derzeit 145 Großraumflugzeugen – inklusive acht Airbus A380. Mit weiteren 50 festbestellten A380-Jets ist Emirates der größte Kunde des neuesten Superjumbos. 

 

EMIRATES
Volker Greiner - Vice President - North & Central Europe
Eschersheimer Landstr. 55
60322 Frankfurt
Deutschland

 

Tel. +49 69 95 96 88 20
Fax +49 69 95 96 88 55
volker.greiner@emirates.com
www.emirates.de

Ethiopian Airlines

Ethiopian Airlines verbindet - ob von Kenia nach Sambia oder von Südafrika nach Tansania, über das zentral gelegene Drehkreuz Addis Abeba erreichen Sie Ihr Ziel immer schnellstmöglich und bequem.

 

Reisen Sie täglich entspannt per Nachtflug in Flugzeugen der neuesten Generation von Frankfurt nach Addis Abeba und von dort entspannt weiter zu über 50 Destinationen auf dem afrikanischen Kontinent – z.B. Kilimandscharo, Sansibar, Nairobi, Mombasa, Kapstadt, Johannesburg, Durban, Harare, Lusaka oder die Seychellen.

Dank des umfassenden Streckennetzes stehen Ihnen für Ihre Privat- oder Geschäftsreise auf dem afrikanischen Kontinent unzählige Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung. So wird Ihnen bei der Reiseplanung größtmögliche Flexibilität gewährleistet.

 

An Bord von Ethiopian Airlines werden Sie die Faszination des Fliegens neu entdecken. Ethiopian Airlines betreibt eine der modernsten Flotten weltweit, die gleichzeitig die jüngste Afrikas ist. Die derzeit 62 Passagier- und sechs Frachtflugzeuge haben ein Durchschnittsalter von unter acht Jahren. Neben der berümten äthiopischen Gastfreundschaft, macht ein umfangreiches Audio- und Video-on-demand Programm sowie USB Anschluß, den Flug zu einem besonderen Erlebnis. Auf der Strecke von Frankfurt nach Addis Abeba setzt Ethiopian Airlines ihre moderne Boeing 777 und Boeing 787 „Dreamliner“ ein.

 

Das Star Alliance Mitglied mit über 70 Jahren Flugerfahrung bietet seinen Kunden essentielle Vorteile, wie ein globales Streckennetz mit Zubringerflügen ab 12 deutschen Flughäfen in Zusammenarbeit mit Lufthansa, Rail & Fly Zubringerverbindungen mit der Deutschen Bahn ab allen deutschen Bahnhöfen, nahtlose Anschlussverbindungen und die Anerkennung des Vielfliegerstatus.

 

Buchungskontakt:

Ethiopian Airlines

Kaiserstraße 77

60329 Frankfurt am Main

Tel.  0049 – (0)69 – 770 673 052

Fax 0049 – (0)69 – 770 673 235

ReservationsET.Germany@aviareps.com

South African Airways

South African Airways – Es gibt keinen besseren Weg nach Afrika

 

South African Airways (SAA) ist Afrikas größte und erfolgreichste Fluggesellschaft - seit über 70 Jahren. SAA bietet derzeit 28 wöchentliche Verbindungen von Europa nach Südafrika. Ab Deutschland fliegt SAA täglich mit einem Airbus A340 oder A330 nonstop und über Nacht von Frankfurt und München nach Johannesburg. Von dort aus besteht Anschluss nach Kapstadt, Durban, East London und Port Elizabeth. Insgesamt führt SAA 660 Flüge wöchentlich zwischen diesen Städten durch.

 

Der SAA-Flugplan steht unter folgendem Link zur Verfügung:

http://www.flysaa.com/de/de/Documents/flightschedules/Timetable_22122010.pdf

 

Es gibt keinen Jet-Lag. Genießen Sie die südafrikanische Gastfreundschaft und Herzlichkeit an Bord, am Boden und in den exklusiven Flughafen-Lounges.

 

In der luxuriösen Business Class schlummern Sie in 180°-Flatbeds (1,85 Sitzabstand), unterhalten sich mit Ihrem eigenen 26-cm-Touchscreen-Monitor mit individuell abrufbarem Audio-Video-on-Demand-System und fliegen so erholt Südafrika entgegen.

 

Auch das angenehme Ambiente der modernen Economy Class lädt zum Wohlfühlen ein – der Sitzabstand beträgt bis zu 85 cm. Für noch mehr Komfort während Ihres Fluges sorgen der eigene Touchscreen-Bildschirm (mit dem gleichen Unterhaltungs-Programm wie in der Business Class) sowie ein Kreditkartentelefon.
Gemeinsam mit ihren Partnern SA Express und Airlink verfügt SAA über das größte Streckennetz mit den meisten Zielen und Frequenzen im Südlichen Afrika.

  

Sawubona – Willkommen an Bord

 

Länder: Südafrika, Mauritius, Namibia, Mosambik, Botswana, Sambia, Simbabwe, Tansania, Kenia, Malawi.

 

SOUTH AFRICAN AIRWAYS
Darmstädter Landstr. 125
D-60598 Frankfurt/M.
Deutschland

 

Ihr Kontakt:
SAA Service CenterTel. 069/299803-20
Fax 069/299803-77
euhelp@flysaa.com

 

SAA Sales Support
Tel. 069/299803-76
Fax 069/299803-50
frasalessupport@flysaa.com

www.flysaa.com