Tansania: Land der Superlative

Der höchste Berg Afrikas, der Kilimanjaro, der größte See Afrikas, der Victoria See und der tiefste See Afrikas, der Tanganijka See - alle diese Superlative findet der Besucher im Reiseland Tansania

 

Eine Rundreise in Tansania, dem Land der Kontraste, mit endlosen Savannen, dichtem Regenwald, Inseln mit Palmen, einer prächtigen Tierwelt und gastfreundlichen Menschen. Ein Land, wo man das wilde, romantische Afrika seiner Träume erleben kann.

 

Die außerordentlich abwechslungsreiche Landschaft, die kulturelle Vielfalt, die spannende Geschichte und hervorragende Tierbeobachtungsmöglichkeiten haben Tansania zu einem der populärsten Ziele für Besucher Ostafrikas gemacht.

Ob mit dem Auto, zu Fuß, per Boot oder aus einem Heißluftballon, ob auf Campingplätzen oder in Luxus-Lodges – jeder Gast Tansanias wird eine erstaunliche Vielfalt und ein wahres Stück Afrika erleben.

 

Tansania ist zwar keine Destination für Selbstfahrer, eignet sich jedoch hervorragend für geführte Individualreisen zu zweit oder in kleinen Gruppen. Individuell zusammengestellte Bausteine ergeben eine abwechslungsreiche Reise.

Für Tansania als Reiseziel sprechen viele Gründe:

Serengeti, Tansania Serengeti National Park © Globetrotter Select
  • einfache Erreichbarkeit mit nur geringer Zeitverschiebung: die Differenz zu Mitteleuropa beträgt +2 Stunden im Winter und +1 Stunde im Sommer
  • unkomplizierte Einreisebestimmungen: gültiger Reisepass, gebührenpflichtige Visumspflicht für Staatsbürger von Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • eine schmackhafte Küche mit traditionell afrikanischen Einflüssen

 

 

 

  • abwechslungsreiche Natur, Kultur und Tierwelt 
  • zuvorkommende und gastfreundliche Menschen
  • gut kombinierbar mit den Nachbarländern Kenia und Uganda

Für eine klassische Tansania-Rundreise auf dem Festland sollten mindestens 14 Tage eingeplant werden, idealerweise zuzüglich einiger Tage Badeurlaub.

Die nachstehenden „Bausteine“ bilden zusammen die „Höhepunkte Tansanias“. Je nach Zeit, Budget und persönlichen Interessen lässt sich jedes Modul einzeln buchen oder miteinander kombinieren.

 

Norden:

Arusha National Park – Lake Manyara National Park – Serengeti – Ngorongoro Krater/Olduvai-Schlucht – Tarangire National Park (6-10 Tage).

 

Tipp: Bergwanderung Mount Meru (3-4 Tage), Rubondo Island National Park (1-2 Tage)

 

Süden:

Dar es Salaam – Mikumi National Park – Udzungwa Mountains National Park – Ruaha National Park – Selous Game Reserve (8-12 Tage)

 

Kilimanjaro: 5 Routen zum Gipfel (5-6 Tage)

 

Tansanias Küsten:

Festland nördlich oder südlich von Dar es Salaam oder die vorgelagerten Inseln Mafia Island, Pemba oder Sansibar (4+ Tage)

 

Weitere Informationen hierzu für Ihre Reiseplanung finden Sie in der rechten Menüleiste. Wir wünschen Ihnen einen erlebnisreichen Urlaub in Tansania. 

Wichtige Länderinformationen über Tansania.

ePaper
Wir haben auf unserer Online-Broschüre die wichtigsten Informationen für eine gelungene Urlaubsreise nach Tansania. Sie können diese gerne online betrachten oder als pdf herunterladen! Viel Spaß bei der Lektüre!

Teilen:

Sind Sie an einer Reise nach Tansania interessiert?

Ngorongoro Conservation Area, Tansania Ngorongoro Conservation Area © Diamir Archiv

Unsere spezialisierten Reiseveranstalter stehen Ihnen direkt zur Verfügung.

Serengeti National Park. Tansania Serengeti National Park © Globetrotter Select

Unsere Reiseveranstalter bieten Ihnen viele interessante Reiseangebote an!

Serengeti National Park. Tansania Serengeti National Park © Diamir Archiv

Unsere Partner in Tansania bieten Ihnen Dienstleistungen vor Ort an!

Selous Wildlife Lodge Serena Hotels and Lodges Selous Wildlife Lodge © Serena Hotels and Lodges

Ausgewählte Hotelgruppen bieten Ihnen eine gute Auswahl an gut gelegenen Häusern in Tansania.

Selous Tansania Selous © The Retreat Africa

Game Lodges bieten Ihnen Unterkünfte in der Nähe von Hauptattraktionen und mit vielen Aktivitäten an!